Friedland Wappen an der Burg
Friedland Burg in Tschechien
Friedland Tschechien Schloss

Schlossburg Frydlant Friedland Tschechien

Die Ursprünge einer Burganlage gehen bis in das 13. Jahrhundert zurück. Das Schloss steht auf einem Basaltfelsen etwas außerhalb der Stadt Frydland. Bauherr war Familie von Ronow, die auch in Bautzen aktiv war. Besitzer waren danach unter anderen die Herren von Bieberstein, Friedrich von Redern. Ab 1620 erwarb Albrecht von Wallenstein die Burg in Friedland. In der Burgausstellung kann man mehrere Räume besichtigen. Zu sehen sind Gegenstände aus vergangenen Jahrhunderten unter anderem der Hussitenzeit, dem 15. Jahrhundert. Für die Besichtigung der Schlossburg in Frydlant wird ein Eintritt verlangt.

Schloss Friedland Frytland Böhmen Tschechien

Blick auf die Burg Fydlant in Böhmen vom Aussichtspunkt am Wasserwerk.

Schloss Friedland Tschechien Ansicht

Die Burg in Frydlant ist an einigen Stellen mit einer hohem Mauer um geben.

Frydlant Tschechei Blick auf Schloss

1801 soll es im Schloss Frydland schon ein öffentlich zugängliches Museum gegeben haben, wenn es stimmt das erste in Mitteleuropa. Das heutige Schloss gehört den tschechischen Staat.

Schloss mit Burggraben in Frydlant Tschechien

Um das Schloss in Frydlant führt teilweise ein Burggraben als zusätzlicher Schutz vor einer Eroberung. Die andere Seite befindet sich an einer steilen Bergwand.

Andenkenverkauf an der Schloßburg Frytland Tschechien

Andenken Verkauf vor dem Burgschloss in Frydlant.

Frytland Böhmen alter Burgeingang

Im Schloss Frydlant kann man eine fachkundige Führung zu mehreren Themen buchen. Die geführte Museumstour zum Thema historische Waffen dauert rund eine Stunde. Für Kinder und Schulklassen ist der geführte Rundgang durch das Museum etwas kürzer. Hier kann man den königlichen Thron besichtigen.

Burg Friedland in Tschechien

An einigen Stellen ist die Burg in Friedland von einer hohen Mauer umgeben.

Frydlant Tschechien Eingang mit Kasse

Eingang mit Kassenhaus im Schloss Friedland.

Schlosspark in Frydlant Tschechien

Am Fuße der Burg befindet sich eine Teichanlage mit Schlosspark.

Aonstab im Schlosspark Friedland Tschechien

Rote Samenstände vom Aronstab. Im Schlosspark von Friedland gibt es ein Vorkommen vom Aronstab. Die Pflanze ist giftig. Die rötlichen Früchte mit den Samen sind schon von weitem zu sehen. Die Blüten riechen nach Aas und Luder und locken dadurch Fliegen zum Bestäuben an.

Parkplatz am Museum in Frydlant Tschechien

Direkt am Burgmuseum in Frydlant befindet sich ein Parkplatz für Besucher.

Weitere Schlösser und Burgen in der Umgebung von Frydlant im Dreiländereck Deutschland Oberlausitz Polen Schlesien Tschechien Nordböhmen Riesengebirge

Körse Burg Kirschau | Frauenstein Schloss | Schloss Gröditz Herrenhaus | Wasserschloss Mellenthin |