historischer Feuerlöscher

Feuerwehr Fest Rumburg Rumburk in Tschechien

Im Juni fand in Rumburk in der Tschechei ein Feuerwehr Fest statt. Dabei wurden viele alte Feuerwehr Autos und Fahrzeuge ausgestellt und es fanden Vorführungen zur Brandbekämpfung von tschechischen Feuerwehrmännern statt. Zum Volksfest kamen viele Feuerwehr Freunde und Technik begeisterte. Besonders umlagert war die alten historischen Feuerwehr Autos. Das erste Löschfahrzeug mit Verbrennungsmotor soll übrigens in Bautzen in der Lausitzer Maschinenfabrik, heute Bombardier, hergestellt worden sein. Vor dieser Zeit wurden die selbstfahrenden Feuerwehr Dampfspritzen mit Dampf betrieben. Mit Dampf Antrieb wurde die erste Feuerwehr 1828 in England gebaut. Bis dahin wurden die Feuerwehrspritzen mit Pferden gezogen.

Tschechische Tatra Feuerwehr

Feuerwehren in Rumburk Tschechien. Auf dem Foto ist ein Feuerwehr Fahrzeug der Marke Tatra zu sehen, welches zur Brandbekämpfung eingesetzt wird. Die Ausrüstung ist sehr umfangreich. Die Freiwillige Feuerwehr von Rumburk wurde im Jahr 1858 durch Einwohner gegründet. In Bansin auf Usedom wurde die erste Feuerwehr im Jahr 1903 ins Leben gerufen. Noch viel früher und zwar im Jahr 1882 wurde die Feuerwehr im polnischen Ostseebad Swinemünde gegründet.

Feuerwehr W 50 DDR Leiterwagen

Ein Leiterwagen der Feuerwehr vom Typ W 50, welches in der DDR produziert wurde. Von diesem Fahrzeugtyp aus Ostdeutschland waren einmal sehr viele im Einsatz. Feuerwehren diesen Typs wurden in Ludwigsfelde bei Berlin hergestellt. Von dieser Firma wurden auch Schlauchwagen mit Wasserbehälter hergestellt.

Mannschaftswagen DDR Garant Feuerwehr

Das Feuerwehrauto vom Typ Garant diente als Mannschaftswagen. Produziert wurde es in der DDR. Dieses bewährte Feuerwehrauto leistet auch heute noch in mancher Feuerwehr seinen Dienst.

Pferdespritze Handpumpe Feuerwehr Tschechien

Nicht nur neue Feuerwehr Ausrüstung war zu sehen, sondern auch noch Wasserpumpen, welche von Pferden, im Volksmund Pferdespritzen, gezogen wurden. Ohne Diesel und Benzin nur mit Muskelkraft wurden diese Spritzen betätigt.

mobile Handpumpe mit Pferden gezogen Feuerwehr

Die Handpumpe wurde ehemals von Pferden gezogen. Diese Pferdespritze wurde liebevoll von tschechischen Feuerwehrmännern restauriert. Interessant war auch der Stand, an dem Bücher und historische Literatur über Feuerwehren verkauft wurde. Leider war manches Feuerwehr Buch recht teuer, eben echte Sammlerstücke.

Alte Feuerwehr Oldtimer in Tschechien

Das alte Feuerwehr Fahrzeug war immer umlagert und Interessenten konnten eine Probefahrt mit dem Feuerwehrauto machen. Die tschechischen Feuerwehrmänner haben sich viel Mühe gemacht, damit das Feuerwehrfest ein Erfolg wird.

Feuerwehr Pumpenwagen mit der Hand gezogen Tschechei

Diese Pumpe der Feuerwehr wurde per Hand zum Einsatzort transportiert. Damals bestimmt recht mühsam. Es entstanden aber kaum Betriebskosten. Weitere Feuerwehrfeste in der Umgebung: Feuerwehrfest Bautzen.

Bergepanzer Feuerwehr Tschechien

Auch schwere Feuerwehrtechnik war ausgestellt, wie dieser Bergepanzer für schweres Gelände der tschechischen Berufsfeuerwehr. Eingesetzt wurde er bei schweren Unglücken und im Winter, wenn bei starken Schnee kein Durchkommen mehr war. Das Volksfest in Tschechien war besonders für Liebhaber historischer Feuerwehrtechnik ein Erlebnis.

Feuerwehrgebäude in Rumburk

Feuerwehrgebäude in Rumburk. Gegründet wurde die Feuerwehr schon zu deutschen Zeiten im Jahr 1858. 1867 soll es rund 100 Mitglieder in der Freiwilligen Feuerwehr in Rumburg gegeben haben. Der erste Leiter der Feuerwehr war Robert Rochlitz. Im Jahr 2014 soll es 30 Feuerwehrmitglieder in Rumburk geben und 5 Löschfahrzeuge stehen zur Verfügung. (Quelle Homepage der Feuerwehr Rumburk).